meine rein persönlich private Internetseite

Block 3: Ein Blick in die Artenvielfalt der Greifvögel und Eulen in Bild und Text
Familie 2: Eulen, lat. Strigidae
Unterfamilie Falkenkäuze, lat. Surniinae
Tribus Surniini: 
Gattungen: Glaucidium (Sperlingskäuze; „Flecken- oder Streifenköpfe“), Taenioglaux („Bänderköpfe“), Xenoglaux (Peruaner Kauz), Micrathene (Elfenkäuzchen), Surnia (Sperbereulen)

03. Sperbereule, lat. Surnia ulula

Klick hier zur Artenbeschreibung
Klick hier zu den Beobachtungsstudien in Bildern verschiedener Einrichtungen
Kapitel: Beobachtungsstudie in Bildern aus dem Tiergarten Nürnberg

Um Wiederholungen bei den einzelnen Abschnitten meiner wissenschaftlichen Ausführungen / Ausarbeitungen zu vermeiden, verweise ich auf das Literaturverzeichnis, das sich auf der Seite “Greifvögel / Eulen 1” befindet. Hiermit untersage ich (Jens Wolf, www kaiseradler.de) jede weitere Verbreitung, Vervielfältigung, Verwertung meiner Fotos in welcher und / oder durch welche Art und / oder Weise auch immer. Genauso untersage ich hiermit jede weitere Verarbeitung, Vervielfältigung, Verwertung meiner wissenschaftlichen Ausführungen / Ausarbeitungen oder Teilen daraus. Das Inhaltsverzeichnis befindet sich auf der Seite “Greifvögel / Eulen A”. Es sei darauf hingewiesen, dass die Möglichkeit besteht, dass im Lauf der Zeit aufgrund von Veränderungen im Bestand der in den Falknereien und/oder (zoologischen) Einrichtungen gehaltenen Arten, die fotografierten Arten nicht mehr gezeigt werden oder nun andere Arten zu sehen sind.

Beobachtungsstudie in Bildern aus dem Tiergarten Nürnberg
beobachtend...

von hinten ...                                                                             .

von unten ...

das Paar ...                                                                             .

ruhend/schlafend ...

sich aufplustern ...                                                                              .

sich streckend ...                                                                              .

den Fuss putzend ...                                                                              .

Gefiederpflege...

sich kratzend...

Gewölle-Würgreflex (oder gähnend?) ...                                                              .

eine Maus verschlingen ...                                                              .

von einer Maus Teile abreissen, verschlingen, bevor die Maus verschlungen wird ...                           .

den Schnabel nach dem Fressen putzen ...                                                             .

ein trockenes Blatt zerknabbern ...                                                             .

am Ast herumknabbern ...                                                             .

nach oben

in die Höhle / aus der Höhle ...                                                             .

Sperbereule und Bartkauz-Jungvogel ...                                                             .

Sperbereule und Bartkauz-Altvogel ...                                                             .

mit einem oder mit beiden geschlossenen Augen ...

Nachwuchs: 3 Jungvögel                                                                                 .

Jungvogel: das Gefieder putzend

Altvogel (rechts) füttert Jungvogel (links)

zwei Jungvögel (I)                                                                                      .

zwei Jungvögel (links), Altvogel (rechts)

Jungvogel: sich streckend

Jungvogel: auf dem Stamm liegend

Jungvögel: verschiedenes                                                                               .

Jungvogel mit geöffneten Flügeln                                                                         .

alle drei Jungvögel

zwei Jungvögel (II)                                                                                   .

Jungvögel: schlafend

Jungvogel: das “Opfer” fixierend                                                                         .

zwei Jungvögel auf den Nest; Altvogel auf dem Ast                                                           .

zwei Bartkäuze mit zwei oder drei jungen Sperbereulen                                                         .

Sperbereule mit einem oder zwei Bartkäuzen                                                         .

nach oben

.                                                                                                                 .

Klick zum externen Fotoalbum
Klick ...
Klick zum Leser-E-Mail-Archiv